Kellmünz a. d. Iller

Grußwort

Created with Sketch.

Willkommen in Kellmünz, unserer schönen Illergemeinde, deren Geschichte geprägt ist von mehr als sieben Jahrhunderten römischer Kultur. Unser liebevoll sanierter Ortskern, aktives Kulturleben und vielfältige Vereinsangebote laden Sie ein, aktiver Teil unserer lebhaften Gemeinde zu sein.

Sie werden schnell merken, dass die Kellmünzer Mitbürgerinnen und Mitbürger ihre Gäste und Neumitbürger freundlich und offen empfangen. 

Kellmünz, Ihre Familiengemeinde freut sich auf Sie! 

Michael Obst

Erster Bürgermeister
Markt Kellmünz

Zahlen und Fakten

Created with Sketch.

Einwohner: 1.421 (Stand: 31.12.2019)
Fläche: 8,53 km²
Höhe: 541 m ü. NHN
PLZ: 89293
Vorwahl: 08337
Internet: www.kellmuenz.de
Bürgermeister: Michael Obst
Gemeindeteile:  Kellmünz

Portrait

Created with Sketch.

Der Markt Kellmünz ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt, liegt im Illertal zwischen Illertissen und Memmingen und ist somit verkehrsgünstig an die Autobahn A7, an die Staatsstraße 2031 und mit einem Bahnhof an die Bahnlinie Ulm-Kempten angebunden. Der Flughafen Allgäu Airport in Memmingen ist in ca. 20 Minuten über die A7 oder die St 2031 zu erreichen.

Historisch geht die Gründung von Siedlungen im heutigen Kellmünz auf die Römer und die Zeit um 300 n. Chr. zurück. Zur Sicherung des Alpenvorlandes wurden nach dem Fall des Limes anstelle eines Grenzwalles Kastelle errichtet. Eines davon befand sich in Kellmünz. Heute sind die Überreste dieses Kastells im Archäologischen Park Caelius Mons zu besichtigen. Von Caelius Mons, zu deutsch Himmelsberg, leitet sich der heutige Name Kellmünz ab. Im Jahr 1330 wurde dem Ort das Marktrecht verliehen. Seit 1806 gehört Kellmünz zu Bayern.