Illertissen

Grußwort

Created with Sketch.

Illertissen ist die größte der sieben ILE-Gemeinden. Wir sind uns aber durchaus bewusst, dass wir die Entwicklung unserer Region nur als Team vorantreiben können, denn viele Herausforderungen, vor denen wir stehen, können wir nur gemeinsam mit starken Partnern bewältigen. 

 

Wir wollen unsere Region voranbringen und im Rahmen der ILE Iller-Roth-Biber viele gemeinsame Projekte und Entwicklungen für unsere Bürgerinnen und Bürger anstoßen. 

 

Zugleich ist es uns ein großes Anliegen, auch eben diese Bürgerinnen und Bürger der ILE-Region als Partner ins Boot zu holen. Ihre aktive Mitarbeit und ihr Engagement ist ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein und mit Herrn Probst als Regionalmanager haben wir einen kompetenten Ansprechpartner gefunden, der die unterschiedlichen Akteure koordiniert, vermittelt und bei Projekten unterstützend zur Seite steht.

 

Wir hoffen, dass viele Bürgerinnen und Bürger dafür gewonnen werden können, sich mit Ideen und Projekten einzubringen, die das ILE z.B. über das Regionalbudget fördert.

 

Mein großer Dank gilt daher allen, die sich für unsere Region engagieren, allen Bürgerinnen und Bürgern, dem Amt für Ländliche Entwicklung und besonders meinen Bürgermeisterkollegen.

 

Gemeinsam machen wir unsere Region noch lebens- und liebenswerter!

 

Ihr Jürgen Eisen

 

Erster Bürgermeister 

Stadt Illertissen

Zahlen und Fakten

Created with Sketch.

Einwohner: 17.482 (Stand: 31.12.2019)
Fläche: 36,39 km²
Höhe: 513 m ü. NHN
PLZ: 89257
Vorwahl: 07303
Internet: www.illertissen.de
Bürgermeister: Jürgen Eisen
Gemeindeteile: Au, Betlinshausen, Illertissen, Jedesheim, Tiefenbach

Portrait

Created with Sketch.

Illertissen liegt im südlichen Teil des Landkreises Neu-Ulm, direkt an der namensgebenden Iller und damit der Grenze zu Baden-Württemberg. Hier leben rund 17.500 Menschen in der Kernstadt und den vier Ortsteilen. Die Stadt ist unmittelbar an die Autobahnen A7 und wenige Kilometer weiter an A8 und A96 in Richtung Bodensee angebunden. Sie liegt mit eigenem Bahnhof an der Bahnlinie Ulm-Kempten und damit weiterführend an der Linie München-Augsburg-Stuttgart. 

 

Illertissen ist eine Bienen- und Gartenstadt. So beherbergt sie das „Bayerischen Bienenmuseum“ im Vöhlinschloss, ein Bienenwanderweg rund um Illertissen stellt auf Schautafeln Wissenswertes zum Thema Biene aus und auch im Stadtbild sind die bunten Bienen nicht mehr weg zu denken. Auf der Jungviehweide betreibt zudem eine weithin bekannte Staudengärtnerei das Museum der Gartenkultur und lädt bei zahlreichen Veranstaltungen gartenbegeisterte Illertisserinnen und Illertisser, aber auch unzählige Gäste aus nah und fern ein. Auch beim jährlichen Öko- und Regiomarkt dreht sich alles ums Thema Natur und Garten.